Illustrationsbild

Diakonie-Siegel Migrationsfachdienste

Am 06. November 2014 wurde das Bundesrahmenhandbuch "Diakonie-Siegel Migrationsfachdienste" in Berlin der Fachöffentlichkeit vorgestellt.

Die Rahmenbedingungen von Migrationsfachstellen sind gekennzeichnet durch die Vielzahl unterschiedlicher Anforderungen. Diese Anforderungen müssen von den Einrichtungen bewertet und erfüllt werden. Diese Komplexität der Interessenspartner und der Aufträge und Angebote erfordert eine systematische Herangehensweise, um eine zielgerichtete Steuerung zu ermöglichen.

Einzelne Landesverbände / Diakonische Werke haben in diesem Kontext bereits Aktivitäten entfaltet und Landesrahmenhandbücher wie auch eigene Zertifizierungsverfahren entwickelt.

Das Diakonische Institut für Qualitätsentwicklung hat in einem gemeinsamen Projekt mit den Arbeitsfeldern „Migration, Integrationsberatung und -begleitung“ und „Flüchtlings- und Asylpolitik“ in der Diakonie Deutschland diese Initiative aufgegriffen und das Bundesrahmenhandbuch Diakonie-Siegel Migrationsfachdienste entwickelt.

Das Bundesrahmenhandbuch dient als Grundlage für die kontinuierliche Weiterentwicklung der diakonischen Qualität in den Fachstellen und kann zur Zertifizierung implementierter Qualitätsmanagementsysteme genutzt werden.

Ziel des Bundesrahmenhandbuchs Diakonie-Siegel Fachstelle Migrationsfachdienste:

Diakonie-Siegel

  • nutzen Synergie-Effekte
  • schärfen das diakonische Profil
  • sind fachlich/inhaltlich aktuell
  • sind praxisorientiert und verständlich
  • erfüllen die Anforderungen der DIN EN ISO 9001
  • decken gesetzliche und behördliche Anforderungen ab.

Es wurden für verschiedene Arbeitsfelder Diakonie-Siegel entwickelt, deren Erfahrungen in die Entwicklung des Diakonie-Siegels Migrationsfachdienste eingeflossen sind. Die Erarbeitung des Bundesrahmenhandbuches Diakonie-Siegel Migrationsfachdienste erfolgte seit September 2012 in Zusammenarbeit vom Diakonischen Institut für Qualitätsentwicklung und 14 Experten aus den Arbeitsfeldern Migration, Integrationsberatung und –begleitung sowie Flüchtlings- und Asylpolitik des Evangelischen Werks für Diakonie und Entwicklung e.V.

Mit diesem Handbuch steht den diakonischen Einrichtungen ein Leitfaden zur Verfügung, der sie unterstützt ein Qualitätsmanagementsystem zu implementieren und ggf. zertifizieren zu lassen, das sowohl die fachlichen, als auch die diakonischen Aspekte der Arbeit profiliert. Auch dieses Diakonie-Siegel integriert die Anforderungen der DIN EN ISO 9001 vollständig.

Downloads